Ein kleiner Ausflug ins Grüne

Datum: 08.01.2014

Andalusier Junghengst Quinn bei seinem Frühlingsspaziergang im Januar

Ein kleiner Ausflug mit Quinn ins Grüne, in diesem Winter bis jetzt der Normalzustand. Öfter Raureif und einige Male Puderzuckerschnee war bis jetzt das höchste der "schneeweißen" Gefühle. Eigentlich steht im Moment eher Frühling an, oder?

"warme" Kälte

Datum: 08.01.2014

PRE Stutfohlen Speranzia mit Mama ZarcenaPRE Stutfohlen Speranzia mit Mama Zarcena

Eine „warme“ Kälte, so könnte man dieses Wetter derzeit definieren, wie gesagt, ab und an Raureif, damit ein weißer Schleier auf der Landschaft liegt, und sich die Vorstellung  von  Schneeglöckchen und Primeln nicht allzu aufdringlich in die Gedanken einschmuggelt. Unsere Kleinen sehen aus wie Miniaturesel, mit Winterfell und Ziegenbärten und irgenwie  passt in Bezug auf den Körperbau auf einmal gar nichts mehr zusammen. Die  wunderbare Anmut und Eleganz, die Saugfohlen in den ersten Monate zeigen, weicht  zunehmend einer gewissen Unproportionalität, die dem enormen Wachstum geschuldet ist. Im ersten Lebensjahr erreicht ein Fohlen im Normalfall 80-90 % seiner späteren entgültigen Körpergrösse, dass muss man erst mal schaffen. Später , so mit eineinhalb, zwei Lebensjahren werden sie wieder schön, und zumindest mit etwas geübtem Auge kann man dann sehen, wie so ein Kleiner (eine Kleine) dann später mal ausssehen wird. Es gibt immer wieder Ausnahmen über die Jahre, Destinadakinder entwickeln sich oft gleichmässig  und sind immer schön anzusehen.    

PRE Stutfohlen Speranzia mit Mama Zarcena

Dieser Winter ist ungemein farbig oder?

Datum: 24.01.2014

Der Winter kommt... der Winter geht...

Datum: 12.02.2014

Isleno PRE Hengst Privatgestüt Möningerberg beim NachdenkenFast wie ein Schwarzweißbild aber es ist das OriginalAuch hier wie mit Sepia getuscht- WinterstimmungEin wenig Winterstimmung - selten genug in 2014

Frühjahrsputz und die ersten warmen Sonnenstrahlen

Datum: 19.02.2014

Preciosa PRE Jungstute bei der FellpflegePreciosa PRE Jungstute Preciosa PRE Jungstute bei der FellpflegeSozialer Zusammenhang in der Stutenherde Luminosa PRE Jungstute

Kalendarisch wäre eigentlich noch Zeit...

Datum: 26.02.2014

Das Datum stimmt.  Heute aufgenommen zeigen die Fotos tatsächlich die ersten kleinen Blättchen des Bärlauchs und zarte Blüten der Frühlingspflanzen - Winterlinge, Krokusse, Lungenkraut, Narzissen, Alpenveilchen.......

Natürlich die Wildkräuter Brennessel, Schafbockkraut, Vogelmiere, Giersch, Gänseblümchen, Gundelrebe..........

So früh hat der grüne Reigen noch nie begonnen, seit wir hier leben und das sind nun doch schon 25 Jahre, seit wir auf den Möningerberg gezogen sind. Die Oberpfalz zeichnet sich normalerweise nicht durch mildes Klima aus, hier blühen noch Tulpen im Juni, zu einem Termin, wo andernorts bereits voll die Sommerblüte im Gang ist. Die Herde wartet schon ungeduldig auf Koppelgang, aber das wird noch eine Weile dauern, die Wiesen sind noch nicht annähernd abegtrocknet.    

"Lumpi"

Begegnungen

Datum: 07.03.2014

Märzzauber...

Datum: 11.03.2014

Der Beweis: auch der Möningerberg ist eine Insel. Wie man sieht, wohnt hier ein sehr fleissiger Maulwurf. Er fühlt sich sehr, sehr wohl.

Die Sonne naht

Datum: 13.03.2014

Martin und Faeton bei der Arbeit

Datum: 19.03.2014

Preciosa

Datum: 23.04.2014

Preciosa PREPreciosa PRE, VerkaufspferdPreciosa PRE, VerkaufspferdPreciosa PRE, VerkaufspferdPreciosa PREPreciosa PRE, erstes Gewöhnen an das ReitergewichtPreciosa PRE, VerkaufspferdPreciosa PRE, erstes Gewöhnen an das Reitergewicht

Erstes Fohlen 2014

Datum: 23.04.2014

Erstes PRE Stutfohlen 2014Erstes PRE Stutfohlen 2014Olimpica PRE Zuchtstute mit Fohlen

Sandro

Datum: 24.04.2014

Sandro, Verkaufspferd, Jährling

Geburt wie im Bilderbuch

Datum: 08.05.2014

und der stolze Vater Faeton VIII 

Die Qual der Wahl…

Datum: 12.05.2014

Wie jedes Jahr hat die schönste Zeit auf unserem Gestüt begonnen. Nach und nach kommen unsere Fohlen zur Welt. Es ist immer wieder aufs neue überwältigend, wenn man live dabei sein und vom ersten Wiehern bis zu den ersten wackligen Schritten des Fohlens alles hautnah miterleben darf. Ehe man sich versieht, hat man dann eine Reihe Bilder, die darauf warten, auf die Internetseite gestellt zu werden. Es verzögert sich aber weil man sich nicht entscheiden kann, welchen Namen die Kleinen bekommen sollen. 
Nachdem wir mittlerweile so viele Fans haben, die täglich unsere Gestütsseite nach Neuigkeiten durchstöbern und mit uns die Fohlen beim Aufwachsen begleiten, freuen wir uns auf jede Hilfe bei der Namensgebung. 
Dieses Jahr sind wir auf der Suche nach Namen, die mit T beginnen. Da wir spanische Pferde züchten, freuen wir uns besonders auf Namen spanischen Ursprungs. 
Vor einem Jahr haben wir für die diesjährigen Fohlen bereits einige Mails mit Vorschlägen bekommen… Tornado, Troublemaker, Thunderbolt, Tabasco mussten aus begreiflichen Gründen verworfen werden. 
Wir freuen uns auf positive Vorschläge und werden die drei besten Namen vergeben und mit einem 50 € Gutschein von Iberosattel belohnen. 

Luminosa

Datum: 19.05.2014

Luminosa PRE VerkaufsstuteLuminosa PRE

Quiara

Datum: 21.05.2014

Neues von Que Cosita

Datum: 04.06.2014

Que Cosita PRE Stute beim Kunden

Wir freuen uns sehr, wieder von Que Cosita und Sabine zu hören. Wie unschwer zu sehen ist, geht es beiden gut.

Fohlenklappern

Datum: 27.06.2014

Inzwischen kehrt wieder etwas Ruhe ein auf dem Hof, soweit das bei unseren vielen Aktivitäten überhaupt möglich ist.  Sieben gesunde, wunderbare Fohlen und alle schon integriert in die Herde.

Einige Wochen waren jetzt davon bestimmt, die jeweiligen Mütter drei Tage alleine mit Fohlen auf eine Koppel zu lassen, natürlich aber in direkter Nähe zur Herde. Etwa drei Tage benötigt es, bis ein Fohlen definitiv geprägt ist auf seine Mama und diese ersten Lebenstage wird es von der Mutter extrem abgeschirmt, um eine Fehlprägung zu vermeiden. Das kann immer wieder zu gefährlichen Situationen führen, wenn  unerwartet das Kleine zwischen zwei Stuten  gerät, und die Mutter in Verteidigungsalarm ausschlägt. Da kann es schon mal passieren, dass aus Versehen das Kleine getroffen wird ! Demzufolge braucht es gute Planung und Aufmerksamkeit, um solche Situationen zu ermeiden.

Ansonsten sind jetzt die ersten Annäherungen der Fohlen zu beobachten, wie sie sich aus dem sicheren Umgebungsradius der jeweiligen Mütter herauswagen und Kontakt mit den anderen Fohlen suchen. Sollte sich ein grösseres Pferd in der Nähe befinden, hilft  das bewährte Klappern mit dem Maul, das immer ein Zeichen für das ranghöhere Tier ist, dass die Autorität des Älteren nicht in Frage gestellt wird.

Das funktioniert immer! Man sieht es hier schön bei dem kleinen Rappen.

Fohlenparade 2014

Datum: 04.07.2014

Triunfador

Triunfador PRE Verkaufspferd, PRE Hengstfohlen

Tivon

Tivon PRE Hengstfohlen

Tesorro

Turrón

Tamino

Tiziana

Theodora

Gruppenbild mit Tamino

Datum: 21.07.2014

Gruppenbild mit Tamino PRE Falbe

Wie der Vater so der Sohn...

Datum: 22.07.2014

"Minimex" ein 15 jähriger Sohn von Mexicano II hat Spaß! Foto: Claudia Endres

Mexicano II

Die besten Plätze auf der Bergkoppel sind noch frei...

Datum: 28.07.2014

Unsere beiden Unzertrennlichen: Aranjuez und Zarcena. Aranjuez ist mit ihren 27 Jahren die Älteste in der Herde. Zarcena erwartet ihr Fohlen in 10 Tagen, zeitlich das letzte Fohlen in diesem Jahr.

... und es ist Sommer

Datum: 08.08.2014

Mexicano II beim Flirten

Datum: 27.08.2014

Mexicano, unser alter Charmeur, lässt keine Gelegenheit aus, mit unserer Praktikantin Franziska zu flirten. Wie man sieht, beruht die Zuneigung auf Gegenseitigkeit. Wir möchten Franziska recht herzlich für ihre engagierte Mitarbeit auf dem Gestüt danken und wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute.

Die Körkomission mißt aus...

Datum: 14.10.2014

Körung 2014 auf dem Privatgestüt Möningerberg

Der vorgestellte Schimmelhengst von Frau Elle besteht die Musterung. Wir gratulieren!

Tivon und Optima bei der Vorstellung

Datum: 14.10.2014

Tivon und Optima werden gekört

Gekört

Datum: 14.10.2014

erfolgreich gekört

Tivon...

Datum: 14.10.2014

Tivon PRE Hengst gekört

...nutzt die Zeit und flirtet mit Hans-Otto Ulrich.

Walter Bruns konzentriert bei der Arbeit

Datum: 14.10.2014

Körung

Körtermin auf dem Gestüt Möningerberg

Datum: 16.10.2014

Körung auf dem Privatgestüt MöningerbergKörung auf dem Privatgestüt MöningerbergOlimpica LXI bei der VorstellungEs wird genau vermessenTiziana, PRE Stutfohlen mit Mama Olimpica LXIbeim Ausmessen der KördatenOrquidea LXXII auf dem Weg zur KörungTamino PRE Hengstfohlen

Samstag den 27.09.2014 von 08.00 - 11.00 Uhr


Für viele Pferdeliebhaber ist es überraschend, dass das spanische Stutbuch auch aktuell nicht in D geführt wird, sondern die Originalpapiere nur vom Mutterland Spanien, von der ANCCE ,ausgestellt werden. Es ist ein geschlossenes Stutbuch, das heißt, die Eltern eines Fohlens müssen beide gekört sein, damit für das Fohlen  ein spanisches Originaldokument ausgestellt werden kann.

In der Praxis sieht das so aus, dass jedes Jahr im Herbst ein von der ANCCE autorisierter Tierarzt/Tierärztin, unterstützt von einem der deutschen Vereine,  die vorgestellten Tiere begutachtet und über ihre Zuchteignung entscheidet.

In diesem Jahr hatten wir drei hier gezogene Jungstuten mit Fohlen bei Fuß zur Körung angemeldet:

Optima    XVIII   mit Tivon      bei Fuß

Olimpica LXI     mit  Tiziana   bei Fuß

Orchidea LXXII mit Tamino  bei Fuß 


Es sind unsere drei Grazien aus dem O- Jahrgang, sie wurden mit 4- Jahren schonend angeritten und gedeckt. Alle drei Jungstuten sollen die Linie ihrer jeweiligen Mütter hier auf dem Gestüt  erfolgreich weiterführen. Entsprechend gross war natürlich auch die Spannung, wie werden die drei beurteilt .....

Es wird gemessen und vermessen nach genauen Vorgaben, in der Bewegung  wurde Schritt, Trab und Galopp beurteilt.

Alles gut, alle drei Stuten bekommen die Auszeichnung „gekört“, es wird der entsprechende Vermerk  in die Papiere eingetragen , sie sind jetzt offiziell im Registro de Reproductores eingetragen..


- Alles gut! -

Mika

Datum: 10.11.2014

Mika Mika, Schweizer Weißer SchäferhundMika, Schweizer Weißer SchäferhundMika, Schweizer Weißer Schäferhund

Unser Neuzugang auf dem Gestüt, ein weiblicher Welpe der Rasse Schweizer Weißer Schäferhund. 

Freundschaft

Datum: 12.11.2014

Freundschaft PRE Fohlen MöningerbergTanja Litzelman und Ihre PRE FohlenTanja Litzelman mit PRE Fohlen

Tägliche Arbeit...

Datum: 28.11.2014

Pre, Andalusier, Privatgestüt Möningerberg, tägliche ArbeitPre, Andalusier, Privatgestüt Möningerberg, tägliche Arbeit

Die tägliche Arbeit auf dem Gestüt ist oft wenig spektakulär, aber die Basis für alles andere. Miriam und Tanja bei den Junghengsten, immer wieder aufs neue geduldiges Üben, Hufe heben und auskratzen und das bei frostigen Temperaturen heute.

Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Datum: 12.12.2014

2008 - 2017 - Andalusier.biz - Impressum & Kontakt - Datenschutz

de en